peperonity Mobile Community
Welcome, guest. You are not logged in.
Log in or join for free!
 
Stay logged in
Forgot login details?

Login
Stay logged in

For free!
Get started!

alm´s mobiles Diary | alm10965


05.08.2008 05:06 EDT
Allergie ¤ krank wg. Arbeitslos.1
<- Allergie ¤ krank wg. Arbeitslos.2
http://peperonity.com/go/sites/mview/alm10965/10260477/10...
13.08.
Symbicort wirkt, jetzt muß ich sehn, daß die allergische Entzündung nicht in den anderen Etagen meines Körpers sich zu sehr ausbreitet. (Nasen- oder Augen- schleimhaut), Kniekehlen, Ellenbeugen)
Nun war der Schlaf nicht vom Husten unterbrochen, sondern Angela fragt nach *meinen* Geld, meint aber *ihr* Geld. Typisch, bei ihr ist alles in Butter, sie kriegt jeden Monat ihre Kohle. Das wenige was bei mir eingeht, verdampft ganz schnell auf dem heißen Stein der Gläubiger.
Vergebe auch Du Deinen Gläubigern, wie auch die sie Dir nicht vergeben.
-.."-.."-.."-
11./12.08.
Auch dieser Nachtschlaf war wieder fragmentiert. Aber nicht von Hustenanfällen, sondern weil Angie nicht so sehr zu Ruhe kommen konnte, Geburtstags- und sonstiges- Bedingt.
Aber es gibt ein wenig Silberstreif am Horizont -> jetzt kann ich mir die 10Euro Krankensteuer gerade mal so leisten. Und werde mir mal endlich Symbicort* abholen. Weiß zwar nicht ob ich Krankenversichert bin, aber eigentlich hat sich die KKH noch nicht negativ gemeldet.
*) Ich kann mich gar nicht mehr erinnern, wann der Zähler des Symbicort Inhalators auf Null gegangen ist.
-..-"-.."-.."-
10.08. gegen 21Uhr jetzt sind keine 24Stunden vergangen, und schon wieder treibt mich die Atemnot in den Keller. Die Wochenenden sind echt die Hölle...
10.08. Nachmittag
Scheiß verkehrte Welt, andere können sich aufs Wochenende freuen. Ich bin froh, wenns vorbei ist. Kanns nicht genießen. Außerdem muß ich gegen die Bronchospasmen ankämpfen. Wie schon gesagt, ich liebe, zum großen, Teil die Katzen, sie geben meinem öden Leben einen gewissen Inhalt. Aber das Sebum FEL D1 schnürt mir den Atem ab.
In der Nacht von Samstag zu Sonntag mußte ich von 1 bis 3 ungefähr außer Haus. Wg. Atemnot. Andere Berliner würden sagen, prima, zieh ich noch um die Häuser. Aber ich hab 0 Kohle für solches, kann nur in den Keller gehn, warten, das die Meds wirken. Für die ich auch kein Geld hab auch die 10Eur Krankensteuer sind Luxus für mich, weiß auch nicht ob ich Krankenversichert bin...
-..-"-..-"-..-"-
9.8. Vormittag
Ist dies ein Gedanken Schrottplatz? Komme auf einen miesen Gedanken, ob der Jürgen Kummer seine Leute schön für sich arbeiten lässt, aber es vermeiden will, sie zu bezahlen? Merkwürdig, 6 Wochen Arbeit ohne Vertrag, 2 Wochen mit Abschlag abgegolten. Aber was ist mit den 400EU für 4 Wochen? Habe zwar nicht die Norm 100% erfüllt, aber das ist kein Grund, gar nix zu zahlen. Ich habe ja schon ein Recht auf Bezahlung, aber ohne Vertrag, ist das so eine Sache. Vielleicht sollte ich ihn tatsächlich eine Rechnung stellen?
-..-"-..-"-..-"-
6.8. Diesmal konnte ich immerhin bis 3 Uhr durchschlafen. Ohne Abhusten. Aber dafür zog sich das Aufstehen von 4:30 - 9:30 hin. Seele ordnen, Schleim aus Bronchien und Nase runterschlucken und so ab 8 etablierte sich ein Schläfen drückender (à la Schraubzwinge) Kopfschmerz...
Also bestand mein Frühstück aus lauwarmen* Kaffee und einer IBU600 *(lauwarm, weil die Angela zwar d. Kaffee aus Maschine in Thermoskanne gegossen, aber vergessen hat, den Deckel raufzu schrauben)
-..-"-..-"-
5.8. 2Uhr nachts) Wieder einmal treibt mich mitten in der Nacht ein möglicher Hustenanfall aus dem Bett. Immer schön den Schleim hochwürgen. Husten bis kurz vor Würfelhusten. Paar mal in den letzten Nächten mußte ich dann wirklich reihern.
-..-"-..-"-..-"-
04.08.2008 00:15
Ist schon merkwürdig, dass ich auf das was ich liebe allergisch bin, unsere Katzen. Aber eigentlich bin ich auf die präkären Arbeitsmarktverhältnisse allergisch.


This page:




Help/FAQ | Terms | Imprint
Home People Pictures Videos Sites Blogs Chat
Top