peperonity Mobile Community
Welcome, guest. You are not logged in.
Log in or join for free!
 
Stay logged in
Forgot login details?

Login
Stay logged in

For free!
Get started!

..der älteste Kindergarten Berlins.. | der-aelteste-kindergarten-berlins


giftzyklon vor wohngebiet
25.02.2014 23:59 EST
Lebensgefährliche Dämpfe aus Saatgut..!
..wenn im Märzen der Bauer loslegt dampfen die Azetropen von Organophosphat- und Parathion-Beizen, sowie angelösten Solanin-Insektiziden u.ä. überall gleichzeitig aus den Ackerflächen...!




..dann werden überall stromfressende entgiftende Luftfilter erforderlich, 50% der BRD besteht aus landwirtschaftlicher Anbaufläche - auch Bioanbauten kommen häufig nicht ohne pflanzliche Nervengifte aus - dem Gift kann fast niemand entkommen...! - Es gibt aber erhebliche Unterschiede je nach Ortlage..! ..vor allem Windrichtung und Wetterlage entscheiden wo das Gift tatsächlich landet, es kann praktisch den ganzen Globus mehrfach überqueren und immer noch nicht vollständig abgebaut worden sein..!


Handelsübliche Luftfilterkomponenten bei trockenen Systemen:


Ozongenerator:
Erzeugt mit Hilfe von UV-Lampen oder durch elektrischen Funkenüberschlag aus Sauerstoff giftiges Ozon, sowie giftige Nebenprodukte wie Stickoxide und ist deshalb nur geeignet um noch gefährlichere hohe Nervengiftkonzentrationen kurzeitig abbauen zu helfen, dabei sollte der Bereich in dem das Filter aufgestellt ist nicht betreten werden, Türen und Fenster müssen zu sein, das Ozon und seine Abbauprodukte sind anschließend wieder mit einem Aktivkohlefilter einzufangen bevor der mit Ozon begaste Bereich wieder betreten wird..
(Ozon ist an einem typischen Geruch (Fotokopierer) erkennbar)


Elektrostatischer Ionisator:
Erzeugt eine eletrostatische Polarisierung bei vorbeischwebenden Partikeln, diese Verklumpen wie Magneten zu größeren Partikeln und sind dann auch mit gröberen Filtern einzufangen oder stürzen zu Boden oder haften an Gegenständen, wo sie nicht mehr eingeatmet werden können..

(Funktionsüberprüfung: elektrostatische Aufladungen sind z.b. mit einem dünnen trockenen Papierstreifen (Kassenzettel) erkennbar, das Papier biegt sich bei der Annäherung je nach positiver oder negativer Aufladung des Gehäuseteiles zum Gerät hin oder vom Gerät weg..


Plasmacluster:
Dasselbe wie Ionisator, nur das die meisten Partikel innerhalb des Gerätes in einem Sammelbehälter direkt festgehalten werden, soll bei geeigneter Konstruktion geeignet sein, um z.B. giftigen Platinstaub von Autokatalysatoren wieder einzusammeln (Wert: 12-16 Euro pro Gramm Platin)

UV-Lampe:
..dient zum Abtöten von Keimen und zum Zersetzen von kleineren Mengen an langsam durch das Flter kriechenden giftigen organischen Substanzen wie z.B. Nervengiften aus der Landwirtschaft..

Tio2-Filter:
..weiße Pigmente die die Wirkung von UV-Lampen durch Reflexion und Streuung durch bessere Ausnutzung des UV-Lichtes erheblich verstärken..

Kaltkatalysefilter:
Metalldrahtgewebe das mit bestimmten anorganischen Säuren wie z.B. Schwefelwasserstoff wegreagiert..

Catechin-Filter:
..ein mit aus grünem Tee-Abfällen gewonnenem Antibiotikum imprägniertes Vorfilter, das Bakterien und Schimmelpilzsporen abtötet und auch Chemikalien festhalten kann..

Aktivkohlefilter:
..hält manche gas- und dampfförmigen Chemikalien besser zurück als Zellulose, kann aber in mit Halogenen und Metallen selber zu giftigen Substanzen reagieren (krebserzeugende metallorganische Verbindungen, halogenierte Kohlenwasserstoffe) und sollte deshalb regelmäßig erneuert werden..


HEPA-Filter:
..Zellulosefilter oder Polyesterfilter.. Zellulose kann Aktivkohlefilter überflüssig machen, wenn sie häufiger gewechselt wird, Aktivkohle ist bei Polyesterfiltern durch Zellulose- oder Baumwollwatte ersetzbar,,,


Weiter:
..sind noch imprägnierte Faser- und Granulat-Filter aller Art im Handel, die z.B. Fette und Öle aufsaugen und mit Chemikalien zerstören können..

Sinnvoll:
..wären Granulate gegen Flußsäure und Cyanide, erstere ist mit CaSO4/CaCO3-Wandfarben in Anwesenheit von Luftfeuchte (nasses Tuch aufhängen) leicht abzufangen.. Cyanide lassen sich mit Heizlüftern verbrennen..

,,ein mit einigen Tropfen Speiseöl oder Frittierfett präparierter Küchen- oder Klopapierstreifen im Luftstrom eines in Betrieb befindlichen Heizkörpers fängt giftige Partikel erstaunlich schnell aus der Luft ab, sollte aber mindestens 1x am Tag erneuert werden..


..ohne Gehirn kann man sich vor Gift nicht schützen, die Regierung ist nicht dazu bereit diese Gehirn zur Verfügung zu stellen, selbst die grüne Opposition rückt dieses Gehirn nicht heraus..

..das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit wird Dummen, Naiven, Babys und Kleinkindern in der BRD derzeit von niemanden im Parlament zugestanden..


... pro gespritztem Hektar und Jahr gibt es mindestens einen Toten pro Jahr.. ..im Weinbau und im Obstanbau werden häufig extreme Mengen an Nervengiften und Fungiziden eingesetzt..die über hunderte von Kilometern in lebensgefährlichen Konzentrationen verweht werden !

...die Gifte werden vom Wind wie in einem Gaschromatographen in einzelne Komponenten aufgetrennt aufkonzentiert und bewegen sich dann mit unterschiedlicher Geschwindigkeit durch die Landschaften... und vor allem Nachts, wenn es kälter ist und die Sonne als Auftrieb fehlt..! Nebel wäscht die Gifte aus und transportiert sie ebenfalls langsam durch die Landschaft...! Dazu kommen alzheimerverdächtiger Tonerde-Feinststaub aus den Ackerflächen und lungengängiger Turbodieselruß sowie chemische Gleichgewichte einseitig verschiebener Platin-Iridium-Staub aus Autokatalysatoren, verwehte Nanopartikel und High-Tech-Tenside sowie Biozide aus allerlei anderen Quellen...

..die Regierungen brauchen einen Tritt in den Arsch..!


This page:




Help/FAQ | Terms | Imprint
Home People Pictures Videos Sites Blogs Chat
Top