peperonity Mobile Community
Welcome, guest. You are not logged in.
Log in or join for free!
 
Stay logged in
Forgot login details?

Login
Stay logged in

For free!
Get started!

Wap-Basteln für Jederman(n) | kellerkind


Wap-Basteln für Jederman(n)
Eigentlich ist das Ganze einfacher als einen Kuchen zu backen.....folgende Zutaten werden benötigt:

1. Eine eigene Wap Seite
2. Webspace (z.B. Tripod.lycos.de) siehe WWW-Links
3. Ein vernünftiges Bildbearbeitungsprogramm
4. Ein Bild, beliebig in Größe, Auflösung & Format.

Da ich (wie im Willkommensgruß ersichtlich) mein Dasein mit einem Moti T720 friste, kann die folgende ´Anleitung´ auch nur unmittelbar für Bastler mit einem solchen übernommen werden. Nutzer anderer Tamagotchis beachten bitte deren maximale Auflösungen und individuellen Displaygrößen.

...und los geht´s

Das Moti hat ein Display mit max. 120x160 Pixeln. Also darf das Bild auch nur diese Größe haben. Man editiere also das vorhandene Bild auf diese Größe. Mit etwas Mühe kann man sich auch Bildausschnitte so herausschneiden, dass das Seitenverhältnis gleich stimmt. Dazu einfach vorher ausrechnen wie breit der gewünschte Ausschnitt sein soll und wie Lang oder Kurz er demzufolge sein muss. Dieser Teil ist der aufwendigste überhaupt. Da man auf einem Display mit 120x160 Pixeln ja nicht wirklich viel darstellen kann muss man Anfangs etwas experimentieren mit den Proportionen. Ich habe z.B. immer besonderen Wert darauf gelegt, dass sowohl Gesicht als auch beide Charakter gut zu sehen sind ;-) Das Originalbild hatte z.B. eine Größe von 1024x768 Pixeln. Der für uns relevante Ausschnitt hat eine Größe von 420x560 Pixeln. Also diesen Ausschnitt als eigenes Bild erstellen und Maßstabsgerecht verkleinern (in díesem Fall um 3,5). Zum Schluss muss das meist im .jpg Format vorliegende Bild noch ins .gif Format mit 256 Farben gewandelt werden.
BEACHTE: Diese Angabe ist wiederum fürs Moti!
Nun haben wir ein Bild in der ´richtigen´ Größe und im ´richtigen´ Format.
BEACHTE: Der Dateinamen darf keine Lücken haben. Nennen wir es daher einfach ´a_1.gif´. Wir sind online und befinden uns in unserem Account auf der Seite des Webspaceanbieters Wir nennen uns der Einfachheit halber ´Kaesekuchen´Das noch warme Pic wird nun mittels ´web.ftp´ einfach in den Webspace von ´Kaesekuchen´ raufgebeamt.
Auf der Wap-Seite schaffen wir uns eine Download-Area (Boorkmark-Liste) und stellen zum Schluss noch die Verknüpfung zum bereits hochgeladenen Pic her: z.B. http://mitglied.lycos.de/kaesekuchen/a_1.gif FERTIG!

MIDIS:
Kurze, laute Midis sind immer die Bessere Wahl. Mit Prggis wie ´Anvil Studio´ lassen sich Midis mehr oder weniger komfortabel schneiden. Beachtet auch dort die Dateinamen!

HINWEIS: Aus eigener leidiger Erfahrung kann ich nur jedem dazu raten NICHT jedes Pic selbst zu erwappen! Testet mittels der Vorschau und evtl. den Pics oder Midis, die Ihr zur Glücksehligkeit braucht. Ansonsten wird Euch Euer Netzbetreiber wohl zum Kunden des Monats wählen.

Und zu Allerletzt noch eine Bitte:

Probiert erst a bisserl rum, bevor Ihr die Flinte ins Korn werft und fragt. Es ist wie Eingangs erwähnt wirklich einfacher als Kuchen zu backen. Viel Erfolg!


This page:




Help/FAQ | Terms | Imprint
Home People Pictures Videos Sites Blogs Chat
Top